Jugendliche schwer verletzt

Neu-Hohenschönhausen. Schwere Kopfverletzungen erlitt ein 14-jähriges Mädchen bei einem Verkehrsunfall am 6. Januar. Der Unfall ereignete sich gegen 7.40 Uhr in der Falkenberger Chaussee/ Ecke Zingster Straße in Höhe einer Fußgängerübergangs. Laut des Polizeiberichts trat oder rutschte das Mädchen bei Rot auf die Fahrbahn, wo ihn der Bus der Linie X54 erfasste. Sie stieß mit dem Kopf gegen die Frontscheibe des Busses und fiel zu Boden. Die 14-Jährige wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der 52-jährige Fahrer des Busses und die Fahrgäste blieben unverletzt. KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.