Besuch der Sternwarte

Neu-Hohenschönhausen. „Kiezlüt’ unterwegs“ heißt es wieder am Dienstag, 27. Februar, mit dem Verein für ambulante Versorgung Hohenschönhausen (VAV). Auf dem Programm steht diesmal ein Besuch der Archenhold-Sternwarte in Treptow. Wie sind Mond und Erde entstanden? Warum hat der Mond auf seiner Oberfläche Krater? Wie schwer wären Menschen auf dem Mars oder Jupiter? Wie entstehen Schwarze Löcher im Weltraum? Diese und andere Fragen beantwortet eine Führung mit interaktiven Experimenten sowie historischen und modernen Objekten: Globen, Instrumenten und Uhren. Die Gruppenführung kostet insgesamt 45 Euro, weshalb die Teilnehmerzahl wichtig ist. Darum bitten die Veranstaltung um Anmeldung bis zum 21. Februar unter 96 27 71 24. Treffpunkt ist um dann am 27. Februar um 10.10 Uhr auf dem S-Bahnhof Hohenschönhausen, Gleis 2. bm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.