Reihe mit Filmen von Bitomsky

Berlin: Studio im Hochhaus | Neu-Hohenschönhausen. Das „Studio im Hochhaus“, Zingster Straße 25, widmet dem Dokumentarfilmer und Grimme-Preisträger Hartmut Bitomsky aktuell eine Filmreihe. So wird am Donnerstag, 19. Oktober, um 19 Uhr der Film „Der VW-Komplex“ von 1989 gezeigt. Darin wird die Geschichte des Volkswagen-Werkes in Wolfsburg beleuchtet. Der Eintritt ist frei. Bitomsky beschäftigte sich in seinen Filmen unter anderem auch mit der Reichsautobahn (Donnerstag, 16. November) und dem Filmunternehmen UFA (Donnerstag 30. November). Die Filme laufen jeweils um 19 Uhr. PH
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.