CDU knipst Licht an

Neu-Hohenschönhausen.Ein Angstraum, das sei die Wegeverbindung zwischen der Falkenberger Chaussee an der Ecke Prendener Straße und der am Parkplatz eines Discountermarktes entlang laufender Verbindung. Es fehlt das Licht. Das will die Fraktion der Christdemokraten mit einem Antrag in der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung am 24. Oktober ändern. Sie ersucht das Bezirksamt, sich beim Eigentümer der Wegeflächen dafür einzusetzen, dass der für eine bessere Ausleuchtung sorgt. Die BVV findet ab 17 Uhr in der Max-Taut-Aula in der Fischerstraße 36 statt.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.