Debatte mit S-Bahn-Chef

Neu-Hohenschönhausen. Welche Veränderungen den öffentlichen Nahverkehr in Hohenschönhausen zukunftsfähig machen sollen, steht im Fokus der Podiumsdiskussion am 8. Oktober um 18 Uhr in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz 2. Zu Gast sind der Chef der Berliner S-Bahn, Peter Buchner, die Chefin des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg, Susanne Henckel, sowie Vertreter der BVG und der Deutschen Bahn. Auf der von der CDU Hohenschönhausen organisierten Podiumsdiskussion soll erörtert werden, welche Perspektiven es für die Bahnhöfe im Ortsteil Hohenschönhausen gibt, ob es einen Weiterbau der S-Bahn-Verbindung nach Karow geben kann und welche Erfahrungen Nutzer mit dem öffentlichen Personennahverkehr teilen. Moderiert wird die Debatte durch den Abgeordneten Danny Freymark (CDU).


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.