Die Geschichte eines Flüchtlings

Neu-Hohenschönhausen.Eine besondere Lebensgeschichte steht bei der Veranstaltung am 5. November in der UmweltKontaktstelle, Liebenwalder Straße 12, im Mittelpunkt. Abdoul Rafiou Yacoubou kam vor einigen Jahren nach Deutschland. Er wird seine Geschichte der Flucht erzählen und auch schildern, was ihn bewogen hat, trotz Abschiebung aus Deutschland wieder zurückzukommen. Yacoubou arbeitet heute als Bildungspate im Sprengelkiez und ist Mitglied im Interkulturellen Garten in Lichtenberg. Die Veranstaltung "Von Togo nach Berlin" beginnt um 18 Uhr, der Eintritt ist frei.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.