Mieterin springt aus Fenster

Neu-Hohenschönhausen.Mit einem Sprung aus dem Fenster versuchte sich in der Nacht des 17. Oktober eine 50-Jährige vor dem Feuer in ihrer Wohnung zu retten. Im vierten Obergeschoss des Mietshauses in der Biesenbrower Straße war gegen 2 Uhr ein Feuer ausgebrochen, die Ursache ist noch ungeklärt. Bei dem Sprung ins Freie verletzte sich die Frau lebensgefährlich und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Auch ein 47-Jähriger, der sich in der Wohnung befand, wurde mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ärztlich behandelt. Das Wohnzimmer und die Küche der Wohnung brannten vollständig aus.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden