Rennsport hautnah erleben

Neu-Hohenschönhausen. Mit einem Fahrsimulator lässt sich am 22. und 29. März der motorisierte Rennsport im Linden-Center am Prerower Platz erleben. Der Simulator ist Teil der Ausstellung "Power. Passion. Pole Position", die täglich zu sehen ist. Die Schau gibt einen Einblick in 120 Jahre Renngeschichte aus der Sicht des Autoherstellers Mercedes Benz. Vom legendären Silberpfeil bis zum Hight-Tech-Rennwagen aus der Formel 1 und den deutschen Tourenwagen-Masters wird die Geschichte des Autorennsports aufgerollt. Fünf Boliden sind im Center zu bewundern. Am 22. März gibt es zudem ab 13 Uhr eine Autogrammstunde mit den Rennfahrer Pascal Wehrlein.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.