Texte von Pablo Neruda

Neu-Hohenschönhausen. Die Kunst- und Literaturwerkstatt "Studio im Hochhaus" steht am 20. Februar ganz im Zeichen des chilenischen Schrifstellers Pablo Neruda und dessen Freundes und Künstlers Helmut J. Psotta. Der Autor und Herausgeber Arndt Beck gibt in der Veranstaltung anhand von Tonbandaufzeichnungen und einer Lesung einen Einblick in die Freundschaft zwischen Neruda und Psotta. Arndt Beck ist selbst als Herausgeber der Werke von H.J. Psotta in Erscheinung getreten. Die Lesung "Unruhe stiften - über Pablo Neruda" im Studio im Hochhaus in der Zingster Straße 25 beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos gibt es unter 929 38 21.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.