Pläne liegen aus: Wohnen und Gewerbe im Süden

Berlin: Rathaus Neukölln |

Neukölln. Im Rathaus, Karl-Marx-Straße 83, sind drei Bebauungspläne im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung ausgelegt. Sie betreffen Bauvorhaben in Rudow und Britz.

Der Bebauungsplan 8-62 in Rudow will die Nutzung des Areals südlich des Gewerbe- und Industriegebietes Kanalstraße sichern. Die aktuelle Situation soll langfristig erhalten werden und einen Puffer zu dem Gewerbe- und Industriegebiet bilden. Es soll jeweils ein Mischgebiet an der Stubenrauchstraße, ein Wohngebiet entlang der Krokusstraße und dem Buchsbaumweg sowie ein Gewerbegebiet festgesetzt werden.

Der Bebauungsplan XIV-155 für Buckow soll die Voraussetzung für ein Gewerbegebiet und ein Mischgebiet schaffen. Südlich der Johannisthaler Chaussee ist Gewerbe vorgesehen. Nördlich des Wildmeisterdamms ist ein Mischgebiet geplant, in dem sowohl Wohnen wie Gewerbeansiedlung möglich ist, und nördlich des Eichenpfuhls liegt der Schwerpunkt auf ein Wohngebiet.

Der Bebauungsplan 8-55B betrifft den Ortsteil Buckow und erlaubt ein Wohngebiet am Heideläuferweg 4/22, 22A und am Buckower Damms 237.

Die Planentwürfe sind Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 16.30 Uhr und Freitag von 8.30 bis 15.30 Uhr im Rathaus, Karl-Marx-Straße 83, Zimmer N 7003 und N 7004 einsehbar. Weitere Informationen gibt es unter 902 39-20 35.

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.