Gute Vorsätze fürs neue Schuljahr

Die Fachleute vom Lernstudio Barbarossa arbeiten intensiv mit den Kindern.
Die Sommerferien sind vorbei und das Kind hat nicht einmal in sein Mathe-Buch geschaut und auch die Englisch-Vokabeln wurden über die lange Zeit "verdrängt", von der Grammatik ganz zu schweigen. Nach mehr als 6 Wochen fällt einem wieder ein, dass man ja eigentlich zusammen ein Buch lesen wollte und auch das Heft mit den Knobelaufgaben ist irgendwo im Reisegepäck verschwunden.

Den Jüngeren fällt der Start ins nächste Schuljahr oft schwer. Früh aufstehen, lange Stillsitzen und dann auch noch der Kampf mit den Hausaufgaben. Für Kinder, die auf das Gymnasium gewechselt haben, gilt es das Probejahr zu bestehen und auch für die Schüler der 10. Klassen beginnt ein entscheidendes Jahr, werden doch im Mai wieder die Prüfungen zum mittleren Schulabschluss (MSA) geschrieben. Hier ist rechtzeitige Vorbereitung wichtig. Und auch für die Abiturprüfungen gilt: Wer früh beginnt, geht sicherer in die Prüfungen!

Hier können die Fachleute vom Lernstudio Barbarossa helfen. In einer kostenlosen Probestunde, in welcher sich der Schüler oder die Schülerin den Unterricht erst einmal anschauen kann, wird analysiert wo die Lücken und Schwächen liegen. Im anschließenden Gespräch erhält man dann einen Vorschlag, wie weiter verfahren werden sollte. Wie häufig sollte mein Kind kommen? Welche Unterrichtsform passt zu meinem Kind? Sollte es lieber alleine oder in der Gruppe lernen?

Gerne können Sie unter 66 86 99 33 (Rudow, Groß-Ziethener Chaussee 17 in 12355 Berlin, direkt am U-Bhf. Rudow) oder 605 40 900 (Buckow, Buckower Damm 227/Ecke Alt-Buckow in 12349 Berlin) einen Probetermin vereinbaren oder auch persönlich vorbeischauen. Die Büros sind montags bis freitags jeweils von 10-18.30 Uhr besetzt.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden