Jugendliche für Sommer-Filmworkshop gesucht

Berlin: Heimathafen Neukölln |

Neukölln. Die Stadtvilla Global sucht derzeit Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren, die Lust haben, zwei Wochen lang bei einem Film mitzuarbeiten.

Wer schon immer mal Lust hatte, beim Film mitarbeiten zu wollen, hat in diesem Workshop der Stadtvilla Global in Kooperation mit dem Heimathafen Neukölln die Möglichkeit, dabei zu sein – als Drehbuchautor, Schauspieler an der Kamera oder beim Ton. Produziert wird der Film zusammen mit jugendlichen Schauspielern von Active Player NK. Der Jugendclub im Heimathafen bietet seit 2011 Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Sichtweise auf aktuelle, gesellschaftspolitische Themen und klassische Stoffe mit künstlerischen Mitteln zu reflektieren, zu gestalten und öffentlich sichtbar zu machen. Die Gruppe probt derzeit gerade das Bühnenstück „How long is paradise?“ zum Thema „Glaube und Religion“, das auch Thema des Films sein wird.

In dem Workshop, der im Heimathafen in der Karl-Marx-Straße 141 läuft, gehen die Jugendlichen der Frage nach dem Glauben nach. Sie beleuchten unterschiedlichste Blickwinkel und Perspektiven dieses Themas. In der ersten Woche, vom 22. bis 26. August, findet der Workshop von 12 bis 18 Uhr statt. In der zweiten Woche, vom 29. August bis 2. September, läuft er von 10 bis 18 Uhr. Für alle Interessenten, die teilnehmen möchten, gibt es am 30. Juni um 19.30 Uhr ein erstes Treffen im Heimathafen. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt. Anmeldungen bis 1. August unter info@stadtvilla-global.de oder unter  603 10 80. SB

Weitere Infos dazu gibt es unter www.stadtvilla-global.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.