Polizei, Jura oder Informatik? Berufsinformationszentrum lädt ein

Berlin: Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit |

Neukölln. Nicht jeder, der bald mit der Schule fertig ist, weiß schon, wie es weitergehen soll. Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit, Sonnenallee 282, informiert nun über drei ganz unterschiedliche Berufsbereiche.

Einstellungsberater erläutern in einem Vortrag am 16. April um 16 Uhr die verschiedenen Laufbahnen bei der Bundespolizei. Sie informieren über Voraussetzungen und Auswahlverfahren.

Bei der Veranstaltung "Alles was Recht ist" geben Mitarbeiter des Zentrums am 20. April ab 15.15 Uhr einen Überblick über rechtswissenschaftliche Studienberufe. Abiturienten oder Absolventen mit Fachhochschulreife, die gern lesen und schreiben, sprachbegabt und kommunikationsfreudig sind, finden in Jura oder in rechtswissenschaftlich geprägten Studienberufen ein gutes Arbeitsfeld. Neben der Jura-Ausbildung an der Uni gibt es mittlerweile Studiengänge an Fachhochschulen und Berufsakademien mit deutlichen rechtswissenschaftlichen Akzenten. Zu den beiden Veranstaltungen des BiZ ist eine Anmeldung nicht erforderlich.

An Mädchen ab Klasse 5 wendet sich der Girls’ Day. Im BiZ laufen dazu am 23. April ab 9 Uhr Veranstaltungen unter dem Motto "Bist du ein IT-Girl?". Mädchen, die Lust haben, mehr über Computer und Programmierung zu erfahren, sind bei diesem Workshop richtig. Mitarbeiter zeigen, wie man Computer installiert, Computer-Arbeitsplätze zusammenbaut und was man alles programmieren kann. Aufgezeigt wird auch, welche Ausbildung absolviert werden muss, um Fachinformatikerin zu werden.

Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung notwendig unter 55 55 77 23 60 oder per E-Mail an berlin-sued.biz@arbeitsagentur.de.

Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.