Kinder ballern vom Balkon

Neukölln. Am Nachmittag des 1. Januar meldete sich ein Anwohner bei der Polizei: Er habe gesehen, wie Kinder auf einem Balkon an der Wildenbruchstraße mit einer Pistole herumfummelten und damit in die Luft schossen. Ein Richter ordnete telefonisch die Durchsuchung der Wohnung an. Die Beamten trafen dort eine Mutter mit ihren zwölf und 13 Jahre alten Söhnen an. Sie fanden fünf Schreckschusswaffen, mehrere hundert Patronen Munition und neun verbotene Böller. Alles wurde beschlagnahmt. Jetzt laufen Ermittlungen wegen Verstößen gegen das Waffengesetz. sus
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.