Nach Unfall geflüchtet

Neukölln. Am Morgen des 5. Februars fuhr gegen 3 Uhr ein Fahrer mit seinem BMW die Hermannstraße in Richtung Hermannplatz. In Höhe der Hermannbrücke soll er nach Angaben von Zeugen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben, dann nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, auf dem Gehweg gegen mehrere Fahrradständer und gegen eine Litfaßsäule geprallt und letztendlich an der Säule einer Haltestellenüberdachung zum Stehen gekommen sein. Der Fahrer flüchtete zu Fuß in Richtung Siegfriedstraße. Bei dem Unfall wurden 14 Fahrräder beschädigt. Die Kennzeichen, die an dem BMW angebracht waren, gehörten nicht zu dem Fahrzeug. Die Besitzverhältnisse sind noch nicht geklärt. sus
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.