Raubüberfall in Spielhalle

Neukölln. Bei einem Raubüberfall in einer Spielhalle in der Flughafenstraße am 9. März wurde eine Frau verletzt. Ein unbekannter Mann hatte dort über mehrere Stunden an Geldautomaten gespielt und dabei viel Geld verloren. Als der Unbekannte gegen 4.15 Uhr von der Toilette kam, ging er direkt auf die allein hinterm Tresen stehende Angestellte zu und schlug ihr mehrmals mit einer Holzlatte auf den Kopf, bis die 47-Jährige zu Boden fiel. Danach entnahm der Räuber das Geld aus der Kassette hinter dem Tresen und flüchtete. Die Angestellte alarmierte die Polizei. Sie kam mit schweren Kopfverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.