Spätkaufladen beraubt

Neukölln. Ein Spätkaufladen in der Okerstraße ist am Morgen des 27. Oktober beraubt worden. Drei maskierte Männer, bewaffnet mit einer Axt, einer Machete und einem Messer, hatten gegen 4.15 Uhr die Tageseinnahmen an sich genommen. Während ein Tatverdächtiger den 37-jährigen Ladeninhaber beleidigte und bedrohte, sollen seine Komplizen die Kasse geleert und mehrere Zigarettenschachteln gestohlen haben. Nach der Tat flüchteten die Täter in Richtung U-Bahnhof Leinestraße. Der Spätkauf-Inhaber, der die Polizei nach dem Raub alarmierte, blieb unverletzt. SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.