Unbekannter Messerstecher

Neukölln. Bei einem Überfall am Freitag, 16. Januar, wurde ein Passant mit einem Messer verletzt und kam zur Behandlung in eine Klinik. Der 29-Jährige war gegen 2.30 Uhr zu Fuß in der Flughafenstraße unterwegs, als er von einem Unbekannten nach Zigaretten gefragt wurde. Während des Gesprächs wurde dem Mann das Mobiltelefon entwendet. Während der folgenden Auseinandersetzung stach der Räuber dem Passanten mit einem Messer ins Bein und rannte in Richtung Karl-Marx-Straße davon.


Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.