Aktionstag im Quartier Ganghoferstraße

Neukölln. Nicht nur an Bewohner des Ganghoferkiezes richtet sich der Aktionstag Kunst, Kultur und Handwerk, den Gewerbetreibende erstmalig mit Unterstützung des Quartiersmanagements veranstalten.

Erstmalig in dieser Form stellen Läden und Einrichtungen aus dem Kiez am 12. September vor, welche Angebote im Ganghoferkiez in den Bereichen Kunst, Kultur und Handwerk zu finden sind. Initiiert wurde dieser Tag von den Teilnehmern, gefördert wird er mit Mitteln aus dem Programm Soziale Stadt vom Quartiersmanagement (QM) Ganghoferstraße.

"Der Aktionstag ist eine gute Gelegenheit vor allem für die Bewohner des Kiezes, auch einiges kennenzulernen, das sich abseits ihrer täglichen Route findet", meint Eberhard Mutscheller von der mpr Unternehmensberatung, die die Organisation des Tages übernommen hat.

Ab 12 Uhr laufen zwischen Erkstraße und Richardplatz sowie zwischen Sonnenallee und Karl-Marx-Straße insgesamt 18 ganz verschiedenartige Aktionen und Projekte, alle sind kostenlos. Baustadtrat Thomas Blesing (SPD) eröffnet die Aktion mit einer Ansprache auf dem Alfred-Scholz-Platz, dem ehemaligen Platz der Stadt Hof. Zum anschließenden Programm auf dem Platz gehören die Präsentation von Holzspielzeug und die Rixdorfer Nachrichtenschau vom Puppentheater K&K VolkArt. Reinhold Steinle bietet ab 12.30 Uhr und ab 17 Uhr zwei Stadtführungen zu Dienstleistern und Gewerbetreibenden im Kiez an, ebenfalls kostenlos. Während der Öffnungszeiten präsentieren sich viele Fachgeschäfte mit speziellen Aktionen. Auch Handwerksbetriebe, wie Holz- und Bautenschutz, sind dabei. Als soziale Einrichtung präsentiert sich das Unionshilfswerk an mehreren Standorten. Als Abschluss des Tages lädt die Galerie schlaf-mit-kunst in der Richardstraße 105 ab 18.30 Uhr zu einem kleinen Konzert der Ufa Band ein.

Eine Übersicht über die beteiligten Einrichtungen und Geschäfte ist zu finden unter www.qm-ganghofer.de.

Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.