Aufruhr im Skandalbezirk

Berlin: Heimathafen Neukölln | Neukölln. „Klassenkampf“ heißt die neue Musical-Produktion, die am 24. März um 20 Uhr im Heimathafen, Karl-Marx-Straße 141, Premiere feiert. In dem Stück von und mit Constanze Behrends wehren sich Schüler der Neuköllner Karl-Marx Oberschule gegen ihre Unterdrückung, nachdem sie das Manifest ihres Namensgebers in die Hände bekommen haben. Sie enteignen ihre Schule, singen ihre revolutionären Ideen auf der Straße. Die Medien stürzen sich auf diesen Aufruhr im Skandalbezirk. Weitere Infos und Termine unter  56 82 13 33 oder unter www.heimathafen-neukoelln.de. SB
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.