Drei Sprachen, Stile und Städte

Berlin: Galerie im Körnerpark | Neukölln. In der Reihe „Sommer im Park“ singt am 28. Juni die anglofranzösische Sängerin Alexia Carr vor der Galerie im Körnerpark, Schierker Straße 8. Sie entführt die Zuhörer in drei Sprachen, drei Stile (Oper, Operette, Chanson) und drei Städte (Paris, Berlin, New York). Zu hören sind unter anderem „Carmen“, „Sally Bowles“, „Lili Marleen“, „Giuditta“ und einige unveröffentlichte Lieder der Sängerin selbst. Begleitet wird sie von Klaus Schäfer am Klavier. Die Konzerte im Körnerpark an der Schierker Straße beginnen immer sonntags um 18 Uhr, der Eintritt ist frei.

Infos unter 56 82 39 39.

SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.