Fahrendes Volk, Trolle und Leckereien

Britz. Mit der "Nordischen Märchenweihnacht" wird den Besuchern des Gutshofes Schloss Britz am dritten und vierten Adventwochenende ein ganz besonderes Weihnachtsambiente mit Kultur- und Kinderprogramm geboten.

Der historische Markt auf dem Gutshof auf Schloss Britz bietet an den letzten beiden Adventswochenenden Stände mit altem Kunsthandwerk und allerlei Leckereien, darunter Apfelkrapfen, Langos, Wildkessel, skandinavischer Glühwein und viele weitere Spezialitäten. Das Wandertheater Cocolorus Budenzauber führt mehrere Märchenspiele auf, darunter "Alarm im Kaspertheater", "Der Fischer und seine Frau" und "Der Rattenfänger". Auch in diesem Jahr sind Frau Holle und die Schneekönigin mit ihren lustigen Trollen dabei sowie die Gauklergruppe "Max und Moritz im Quadrat".

Akrobaten beeindrucken das Publikum mit dem lustigen Stück "Winterreigen". Die "Spirit Archers" kommen als Bogenschützen zu Pferde zum Einsatz. Heiß her geht es bei den Feuerspielen "Araga Mysteria". Weitere Attraktionen sind eine Zwergen-Schmiede, eine Zwergen-Eisenbahn und ein historisches Karussell sowie Wikingerschiffe, Märchenfiguren und echte Schlittenhunde.

Der Markt auf dem Gutshof Britz in Alt-Britz 81 ist geöffnet freitags, 14 Uhr bis 21 Uhr, sowie sonnabends und sonntags, 11 Uhr bis 21 Uhr. Der Eintritt beträgt 3, ermäßigt 2 Euro. Kinder unter sechs Jahren zahlen nichts.

Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.