Fotomarathon zum ersten Mal mit 24-Stunden-Variante

Im Jahr 2013 fiel der Startschuss in einer Strandbar in Mitte (Foto), dieses Mal geht es am Klunkerkranich los - über den Dächern Neuköllns. (Foto: Martin Koddenberg)
Berlin: Neukölln Arcaden |

Neukölln. Auf dem Kulturdachgarten des "Klunkerkranichs" auf den Neukölln Arcaden in der Karl-Marx-Straße 66 startet am 6. Juni um 11 Uhr der Berliner Fotomarathon. Zum Jubiläum wird der deutschlandweit erste 24-Stunden-Marathon ausgetragen.

Zum 15. Geburtstag können Erwachsene zwischen zwei Varianten wählen: Beim 24-Stunden-Marathon müssen 24 Themen in vorgegebener Reihenfolge auf einer Route durch Berlin in 24 Stunden fotografiert werden, bei der "normalen" Zwölf-Stunden-Version sind es - wie gewohnt - zwölf Themen.

Auch Kinder und Jugendliche von acht bis 18 Jahren können zum ersten Mal am Fotomarathon teilnehmen. Für sie wird eine abgeschwächte Form mit acht Fotos in acht Stunden angeboten. Kinder von acht bis zwölf Jahren müssen von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden. Wie schon in den vergangenen Jahren werden außerdem 30 Startplätze für Analogfotografen reserviert.

Der seit 1998 vom "Verein für Ereignisse" veranstaltete Berliner Fotomarathon gehört zu den spannendsten Kreativwettbewerben der Welt. Das vorgegebene Motto und die Einzelthemen werden erst am Tag des Wettbewerbes bekanntgegeben. Mitmachen kann jeder, der eine digitale Fotokamera, Kreativität und Spaß am Fotografieren besitzt. Handys und Smartphones können allerdings nicht eingesetzt werden. Die auf einem Speichermedium eingereichten Fotoserien der Teilnehmer werden dann an einem Juli-Wochenende bei einer Ausstellung öffentlich präsentiert.

Als Preise winken Gutscheine und Fotozubehör. Die Teilnahmegebühr beträgt 33 Euro, an der Tageskasse 37 Euro. Jugendliche zahlen 15 Euro. Anmeldungen bis zum 1. Juni unter https://fotomarathon.de">https://fotomarathon.de. Infos unter 0331 6205 30.

Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.