Hermannplatz und Britz-Süd: Marktbühne frei!

Seit zwei Jahren gastieren regelmäßig Bands auf der mobilen Bühne am Hermannplatz. (Foto: Susanne Schilp)
Neukölln. Die Livemusik-Saison ist eröffnet: Ab sofort gibt es jeden Donnerstag beim Marktbummel über den Hermannplatz wieder Interessantes für die Ohren. Von 13 bis 17 Uhr präsentieren sich Woche für Woche Nachwuchsbands auf der mobilen Bühne. Die Open-air-Konzerte sind eine gemeinsame Aktion der Marktbetreiber und der Macher des „Fujiama Nightclubs“. Der hat eigentlich seinen Sitz im Heimathafen. Das Prinzip: Junge und relativ unerfahrene Musiker und Artisten werden mit Profis zusammengebracht. Auf dem Hermannplatz ist nun bis September die Road-Show-Variante zu erleben. Aber nicht nur dort. An jedem ersten Sonnabend im Monat von 11 bis 12.45 Uhr steht auch in Britz-Süd ein Gratiskonzert auf dem Programm – auf dem Wochenmarkt an der Ecke Gutschmidtstraße und Ecke Fritz-Reuter-Allee.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.