Jean-Luc Dancy singt im Körnerpark

Neukölln. Die beiden beliebten Konzertreihen "Salonmusik" und "Sommer im Park" legt das Bezirksamt auch in diesem Jahr neu auf. Die Konzerte finden immer sonntags um 18 Uhr im Körnerpark statt, der Eintritt ist frei.

Nach der Konzertreihe "Sommer im Park", die schon seit etlichen Jahren von Juni bis August unter freiem Himmel im Körnerpark stattfindet, erfreut sich inzwischen auch die seit 2008 hinzugekommene "Salonmusik" enormer Beliebtheit. Auch sie läuft sonntags ab 18 Uhr im soeben neu verpachteten Café "eßkultur" in der Schierker Straße 8. Die Reihe ist am 6. April gestartet und läuft bis Juni weiter. Beide Veranstaltungsreihen verfolgen ein Ziel: Einem großen Publikum soll die Vielfalt der hauptstädtischen Musikwelt präsentiert werden.

Der Fachbereich Kultur des Bezirksamts fördert die beteiligten Berliner Künstler daher mit einem Betrag von insgesamt 13.000 Euro. "Der Schwerpunkt liegt ganz eindeutig auf Berliner Künstlern", bestätigt Paul Schwingenschlögl, Musiker, Komponist und Organisator der "Salonmusik".

Das Spektrum der Musikgenres reicht in diesem Jahr von Tango, Klezmer und italienischer Musik über Chanson und Filmmusik bis zu Folk, Blues und Modern Jazz. Renommierte Künstler, wie den australischen Gitarristen Geordie Little, die deutsche Sängerin Esther Kaiser und die amerikanische Sängerin Deborah Weitzman, konnte Schwingenschlögl für die Konzerte im "eßkultur" in der Schierker Straße 8 gewinnen.

Am kommenden Sonntag, den 13. April, um 18 Uhr tritt der internationale Chansonnier Jean-Luc Dancy Uhr auf. Er singt bekannte französische Chansons, unter anderem von Gilbert Bécaud, Charles Aznavour, Edith Piaf, Jacques Brel und Georges Brassens. Aber auch eigene Kompositionen sind darunter. Dazu begleitet er sich auf der akustischen Gitarre.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.