Junge Big Band vom Rollberg sucht Mitstreiter

Berlin: Jugendzentrum Lessinghöhe |

Neukölln. Kinder, Jugendliche und Erwachsene spielen in der „Big Band Rollberg“. Vor drei Jahren wurde das Orchester gegründet, und es werden noch Mitstreiter und Unterstützer gesucht. Am Montag, 22. Februar, kann sich jedermann ein Bild von der Band machen; dann spielt sie ab 17 Uhr im Jugendzentrum Lessinghöhe, Mittelweg 30.

Gestartet hat das musikalische Experiment der Verein „Morus 14“, der seit vielen Jahren Stadtteilarbeit im Rollbergviertel leistet. Einen Namen hat er sich besonders mit seiner erfolgreichen Schülerhilfe gemacht – weit über die Bezirksgrenzen hinaus. „Es ist eine Herausforderung für die meisten der jungen Musiker. Zuerst müssen sie lernen, dass man nur Fortschritte machen kann, wenn man regelmäßig an den Proben teilnimmt und darüber hinaus noch alleine täglich übt“, sagt der Vereinsvorsitzende Gilles Duhem.

Die Leitung hat Sandra Weckert von der Braintree-Academy übernommen. Im Unterschied zu ihren anderen Projekten finden die Proben nicht nachmittags in der Schule, sondern während der Freizeit der Kinder und Jugendlichen statt.

Inzwischen hat die Big Band zwölf Stücke im Repertoire und zehn feste Mitglieder aus dem Kiez. Unterstützt werden sie von acht bis zehn Jugendlichen, die auch in anderen Schul-„Big Bands“ spielen und schon mehr Erfahrung haben. „Das Orchester wächst langsam, aber es wächst“, sagt Duhem. Und es gibt noch Platz: Gesucht werden ältere Mitstreiter (ab der 7. oder 8. Klasse) und Erwachsene aus dem Rollbergviertel. Schon dabei sind einige Mütter der jüngeren Musiker und Schülerhelferin Renate Lübcke, die Posaune spielt.

Wer Interesse hat: Vorkenntnisse sind nicht nötig. Die Proben finden immer montags von 17 bis 19 Uhr im Gemeinschaftshaus Morusstraße 14 statt. Die Hobbymusiker werden in Kleingruppen von Mitgliedern der Braintree-Academy unterrichtet und betreut. Das Ganze funktioniert übrigens nur dank Fördermittel und Spenden. Deshalb ist der Verein über jede finanzielle Unterstützer dankbar. sus

Mehr Infos gibt es unter  68 08 61 10, info@morus14.de und www.morus14.de (unter dem Punkt „weitere Projekte“).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.