Kinder lernen Farben kennen: Werkstatt im KinderKünsteZentrum

Berlin: KinderKünsteZentrum |

Neukölln. Eine Ausstellung, die wächst und von Kindern weitergestaltet wird, eröffnet am Freitag, 14. Oktober, im KinderKünsteZentrum. Sie ist bis Sonntag, 27. November, zu sehen.

Jeden Sonntag können Familien mit Kindern zwischen zwei und zehn Jahren mit Farben kreativ sein. Gemeinsam mit drei professionellen Künstlerinnen erforschen Kinder im Kita- und Grundschulalter das Material Farbe. Dabei lernen sie unterschiedliche Formen kennen, die Herstellung von Farben, ihre Wirkung und ihre Symbolik.

Mit der Künstlerin Simone Schander entwickeln und bauen sie eine Raum-Installation aus Holz, Pappe und Stoff. Eigene Kostüme entwerfen sie mit der Kostümbildnerin Jane Saks, mit der Künstlerin Käthe Kruse stellen sie Farben aus Naturmaterialien selbst her und probieren diese im Farb-Labor auf Wolle und Stoffen aus.

Jeden Sonntag öffnet das KinderKünsteZentrum ab 11 Uhr in der Ganghoferstraße 3 seine Türen für Eltern und Kinder. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. „Wir laden Familien zum Mitgestalten ein und freuen uns auf viele bunte Ideen“, sagt Melanie Rothe vom KinderKünsteZentrum. Von 14 bis 17 Uhr laufen dann die Kinder-Workshops mit den Künstlerinnen.

Alle Angebote sind kostenfrei. Die Ergebnisse aus den verschiedenen Workshops werden in Schaufenstern im Kiez ausgestellt. Gefördert wird das Projekt vom Quartiersmanagement Ganghoferstraße. SB

Weitere Informationen unter  89 39 07 30 und auf www.kinder-kuenste-zentrum.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.