Kirche feiert Weihjubiläum

Neukölln. Die Paulus-Gemeinde am Kranoldplatz 11 feiert am 22. März ihr 50-jähriges Kirchweihjubiläum. Am sogenannten Sonntag Judika 1965 wurde die Evangelisch-lutherische Gemeinde Berlin-Neukölln, wie sie damals noch hieß, geweiht. Der Bau des neuen Gemeindezentrums war nötig geworden, weil die West-Berliner Mitglieder nach dem Bau der Berliner Mauer 1961 nicht mehr zu ihrer Kirche - der damaligen altlutherischen Südgemeinde in der Annenstraße in Mitte - gelangen konnten. Im Festgottesdienst, der um 10 Uhr beginnt, wird Bischof Hans-Jörg Voigt predigen. Eine in Arbeit befindliche Festschrift wird vorgestellt.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.