Musik, Workshops und Gedichte

Neukölln. Wer in der hektischen Vorweihnachtszeit etwas Spiritualität und Besinnung sucht, findet im gesamten Bezirk viele Veranstaltungen des Evangelischen Kirchenkreises Neukölln rund um den dritten Advent.

Im Norden des Bezirks geht es bereits am Donnerstag, 11. Dezember, los. Um 18 Uhr erklingt in der Genezareth-Kirche am Herrfurthplatz 14 Orgelmusik unter dem Titel "Zeit zum Träumen". Die Martin-Luther-Kirche in der Fuldastraße 50 setzt sich in einem Weihnachtsworkshop von 18.30 bis 20 Uhr mit allem auseinander, was man über Weihnachten wissen muss. Von 15 bis 17 Uhr werden dort am Adventssonntag "Spirituelle Lieder zur Weihnachtszeit" gesungen. Ein Weihnachtskonzert zum Hören und Mitsingen wird am Sonntag in der Magdalenenkirche in der Karl-Marx-Straße 201 dargeboten.

Im Süden wird der dritte Advent am 12. Dezember um 19 Uhr eingeläutet mit einem Adventskonzert und Gedichten in der Dorfkirche Britz in der Backbergstraße 38. Die Dreieinigkeitskirche in der Lipschitzallee 7 lädt am Sonnabend, 13. Dezember, ab 18 Uhr zum Weihnachtskonzert ein.

Vier weitere Kirchen veranstalten am dritten Adventssonntag Konzerte: in der Dorfkirche in Alt-Buckow 36-38 ab 15 Uhr sowie in der Gemeinde Neu-Buckow an der Marienfelder Chaussee 66-72 ab 16 Uhr. Ein Konzert des Jugendgospelchores der Genezareth-Gemeinde steht in der Dorfkirche Rudow, Köpenicker Straße 185, ab 17 Uhr auf dem Programm. In der Kirchengemeinde am Martin-Luther-King-Weg 6 ist ebenfalls ab 17 Uhr ein Adventskonzert mit dem Cantemus Chor Berlin, dem Regionalen Kirchenchor und Concertino Neukölln zu hören.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.