Schillerpalais sucht Interessierte

Neukölln. Am 1. November findet zum 13. Mal das Kunst- und Kulturfestival "Nachtundnebel" statt. Künstler und Kulturschaffende können sich noch bis zum 25. August anmelden. Für die Gestaltung des Titelmotivs läuft ein Wettbewerb bis zum 18. August.

Bei Nacht und Nebel, in den Abendstunden des 1. Novembers von 18 bis 24 Uhr, gewähren Produzenten in Galerien, Ateliers und Privaträumen Einblicke in die Bedingungen ihres Schaffens, in die Entstehung ihrer Kunst und deren Präsentation vor Ort. In den vergangenen Jahren nahmen durchschnittlich 90 bis 100 Kunst- und Kulturorte in Nord-Neukölln an "Nachtundnebel" teil. Veranstalter ist auch in diesem Jahr der Verein Schillerpalais an der Schillerpromenade 4.

Wer beim diesjährigen Festival mitmachen möchte, kann sich noch bis zum 25. August für eine Teilnahme anmelden. Für die grafische Ausstattung des Titelbildmotivs initiiert der Verein erstmalig einen Wettbewerb. Gesucht werden Fotos, Bilder, Grafiken und Motive, die sich visuell mit dem Festival auseinandersetzen oder den Facettenreichtum der Nord-Neuköllner Kulturszene widerspiegeln.

Das ausdrucksstärkste Motiv wird auf der Eröffnungsveranstaltung am 1. November prämiert und für alle Werbemedien genutzt. Der Gewinner wird namentlich genannt und hat somit die Chance, seine Arbeit einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

Jeder Teilnehmer kann sich mit bis zu drei Einsendungen bewerben. Einsendeschluss ist der 18. August. Die Auswahl erfolgt durch das Team des Nachtundnebel-Festivals.

Ein Anmeldeformular für die Teilnahme am Festival sowie Infos zum Wettbewerb sind zu finden unter www.schillerpalais.de. Bewerbungen an: nun@schillerpalais.de.

Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.