Schluchten der Großstadt

Berlin: Helene-Nathan-Bibliothek | Neukölln. Der Journalist Till Hein liest am 16. April um 18.30 Uhr in der Helene-Nathan-Bibliothek in den Neukölln Arcaden aus seinem ersten Roman "Der Kreuzberg ruft! Gratwanderungen durch Berlin". Der Autor schildert die Erlebnisse von Till Hein, der von Basel nach Berlin zog und nun auf dem Kreuzberg lebt. Mit Schweizer Gelassenheit und der Ruhe eines Bergwanderers kämpft er sich tapfer durch die Täler und Schluchten der Großstadt und lässt den Leser mal amüsiert, mal befremdet an seinen Beobachtungen und Erlebnissen teilhaben. Berlin entpuppt sich als der Gipfel der Skurrilitäten. Der Eintritt zur Veranstaltung in der Karl-Marx-Straße 66 ist frei. Infos unter 602 39 43 42.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.