Spuren im Körnerpark

Berlin: Körnerpark | Neukölln. Zum 100. Geburtstag des Körnerparks blickt eine mobile Ausstellung des Museums Neukölln auf die wechselvolle Geschichte des Parks. Dritte Station ist vom 13. bis 24. Juni das Nachbarschaftsheim Neukölln in der Schierker Straße 53. Die Ausstellung im Foyer kann montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr besichtigt werden. Begleitend zur Ausstellung macht sich der Historiker Henning Holsten in einer Führung am 12. Juni ab 14 Uhr auf die Suche nach Spuren, die Weltkriege, politische Umbrüche und Neuköllner im Körnerpark hinterlassen haben. Die Tour ab Parkeingang Jonasstraße dauert zwei Stunden und kostet 5, ermäßigt 3,50 Euro. Die Anmeldung erfolgt unter  627 27 77 16. SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.