Theater mit Blues

Eine bunte Truppe: Die Neuköllner Sultaninen. Foto: Sultaninen (Foto: Sultaninen)
Berlin: Nachbarschaftsheim Neukölln |

Die Sultaninen feiern Geburtstag

Die Seniorentheatergruppe „Die Sultaninen“ präsentiert ihr neues Theaterstück „Kofferblues“
Neukölln. Die Neuköllner Seniorentheatertruppe „Die Sultaninen“ feiert Premiere ihres neuen Stücks – und ihren 10. Geburtstag. Am Freitag, 23. Juni, um 13 Uhr ist zu Gast im Nachbarschaftsheim Neukölln, Schierker Straße 53.
„Kofferblues“ heißt das tragikomische Stück. Es handelt von Menschen, die im Schatten und am Rand der Gesellschaft stehen. Blues-Musik verknüpft die Szenen, die die unterschiedlichen Geschichten der Akteure erzählen. Da ist der vergessliche, alleinstehende Senior, die Frau, die ihre Liebe seit zwanzig Jahren verborgen hat oder die Schattenverkäuferin im heißen Sommer.
Die Sultaninen sind eine humorvolle Gruppe, die alle Stücke selbst entwickelt; die Mitglieder sind zwischen 50 und 75 Jahren alt. Sie stammen aus Deutschland, Polen, Persien und der Türkei und sind auch schon im Ausland aufgetreten.
Nach der Premiere wird Geburtstag gefeiert. Der Eintritt ist frei. Infos gibt es unter 0177 3614294. sus
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.