Tod in der Hasenheide

Berlin: Neukölln Arcaden | Neukölln. Die Stadtbibliothek in den Neukölln Arcaden, Karl-Marx-Straße 66, lädt am Donnerstag, 5. Februar, um 18.30 Uhr zu einer Lesung mit Connie Roters ein. Ihr Kimi heißt "Tod in der Hasenheide". Es geht um eine Journalistin, die über eine taufrische Leiche stolpert. Als jedoch in ihrer Wohnung die Tatwaffe auftaucht, wird aus der Zeugin eine Verdächtige. Kommissar Breschnow, Hobbylyriker und Berufstrinker, muss erkennen, dass seine Ermittlungen ihn auf eine völlig falsche Fährte gelockt haben. Connie Roters lebt seit 35 Jahren in Berlin. Sie kennt die Stadt und beschreibt die Milieus zwischen Neukölln und Spandau kenntnisreich und so genau, dass man Stadtspaziergänge danach gestalten könnte. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Infos unter 902 39 43 42.


Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.