Für mehr Lebensqualität: Mitbestimmung ausdrücklich erwünscht: Bezirksamt stellt neuen Haushalt auf

Neukölln. Jetzt sind die Neuköllner gefragt: Wofür soll in den nächsten Jahren Geld ausgegeben werden? Das Bezirksamt stellt gerade seinen Haushalt 2018/2019 auf und möchte Bürgerinnen und Bürger daran beteiligen.

„Wir wollen die Lebensqualität von möglichst vielen Neuköllnerinnen und Neuköllnern verbessern. Das funktioniert besser, wenn sie sich einbringen“, sagt Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD). Gefragt sind ganz praktische Vorschläge.

„Das ganz große Thema seit Jahren sind Fahrradwege in allen Formen und in allen Ortsteilen des Bezirks“, berichtet eine Mitarbeiterin aus der Abteilung Finanzen. Sie nennt weitere Beispiele: Anwohner der Braunschweiger Straße haben sich eine Verkehrsberuhigung gewünscht, zurzeit wird dazu ein Gutachten erstellt. An der Parchimer Allee 104 pflanzen Mitarbeiter des Grünflächenamts auf Vorschlag der Nachbarn demnächst zwei Kirschbäume.

Grundsätzlich werden alle Ideen entgegengenommen, auch wenn sie nicht in die Zuständigkeit des Bezirksamtes fallen. „Wir leiten sie dann an die richtigen Stellen weiter“, so die Mitarbeiterin. Der Wunsch nach mehr Abfallbehältern lande dann beispielsweise bei der Berliner Stadtreinigung, für eine neue Ampel sei die Verkehrslenkung bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung zuständig. „Wir wünschen uns auf jeden Fall, dass sich noch mehr Leute beteiligen, zum Beispiel möchten wir ausdrücklich junge Familien ansprechen.“

Mitbestimmen kann jeder. Das Alter, die Nationalität oder der Wohnort spielen keine Rolle. Der Bezirk mache bereits seit fast zehn Jahren gute Erfahrungen in Sachen Beteiligung, sagt Bürgermeisterin Giffey. Die Ideen und Wünsche würden gesammelt und der Bezirksverordnetenversammlung übergeben, damit sie dann in die Beratungen und in die für September vorgesehene Beschlussfassung des Haushalts einfließen könnten.

Vorschläge sind schriftlich einzureichen, per Mail an haushalt@bezirksamt-neukoelln.de, im Online-Formular unter http://bit.ly/2mzW1uL oder per Post mit dem Stichwort „Bürgerhaushalt“ an das Bezirksamt Neukölln, Karl-Marx-Straße 83, 12040 Berlin. sus

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.