Kondolenzbuch übergeben

Neukölln. Die Schüler des Ernst-Abbe-Gymnasiums haben ein Kondolenzbuch mit 300 Unterschriften an die Französischen Botschaft in Berlin überreicht. Wie die Schulleiterin Birgit Nicolas in einem Leserbrief mitteilte "erschreckte der Terroranschlag in Paris vor einem Monat auch die Schüler unserer Schule." Die Schüler hätten "viel diskutiert und überlegt, was man machen könnte, um die Solidarität mit den Opfern, den Angehörigen und den friedliebenden Menschen Frankreichs und der ganzen Welt Ausdruck zu verleihen." Schüler und Lehrer nahmen an der Mahnwache am Brandenburger Tor teil und legten ein Kondolenzbuch in der Schule aus. Die Unterzeichner hätten das terroristische Attentat vom Januar 2015 auf das Schärfste verurteilt.


Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.