offline

Birgit Geisel

32
Startpunkt ist: Neukölln
32 Punkte | registriert seit 18.04.2016
Beiträge: 4 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0

Lange Nacht der Religionen

Birgit Geisel
Birgit Geisel | Neukölln | am 02.09.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Dödjungling | Am 17. September 2016 findet zum fünften Mal in Berlin die Lange Nacht der Religionen statt. Mit Ausstellungen, Konzerten, Vorträgen oder Hausführungen wollen die unterschiedlichen Religionen informieren und mit Menschen anderer Weltanschauungen ins Gespräch kommen. Die Dzogchen Gemeinschaft Berlin lädt in die Neckarstr. 12 in Neukölln ab 17 Uhr ein. Dzogchen, übersetzt „die Große Vollkommenheit“, bezieht sich auf das...

1 Bild

Offener Abend mit modernen tibetischen Tänzen

Birgit Geisel
Birgit Geisel | Neukölln | am 18.05.2016 | 15 mal gelesen

Berlin: Dödjungling | Tibetische Tänze lernen. Die Dzogchen Gemeinschaft Berlin bietet offene Abende mit tibetischen Tänzen an. Durch Khaita – Freudvolle Tänze können wir lernen, uns sowohl der Bewegungen unseres Körpers im Raum als auch dem inneren Spiel unserer Gedanken und Emotionen gewahr zu sein. Während wir dieses entspannte Gewahrsein kultivieren, entwickeln sich auf natürliche Weise auch Freude und Harmonie. Die Choreografie...

2 Bilder

Offener Abend mit Yantra Yoga

Birgit Geisel
Birgit Geisel | Neukölln | am 25.04.2016 | 80 mal gelesen

Berlin: Dödjungling | Diese Veranstaltung richtet sich an alle, die mit Meditation, mit dem tibetischen Erfahrungswissen, mit der Dzogchen Gemeinschaft erste Erfahrungen sammeln möchten und an Praktizierende, die den Aspekt der Atmung in ihrer Praxis vertiefen wollen. Bei Meditation geht es nicht nur um Ruhe. Wir können sie als Forschung oder als Spiel betrachten, in das wir unsere gesamte Existenz einbringen können. Im Yantra Yoga, dem...

1 Bild

CID UNESCO Tanztag

Birgit Geisel
Birgit Geisel | Neukölln | am 25.04.2016 | 36 mal gelesen

Berlin: Dödjungling | Jedes Jahr am 29. April zelebrieren Millionen von Tänzern auf der ganzen Welt den Welt-Tanz-Tag. Im Jahr 1982 ins Leben gerufen und seitdem koordiniert durch den Internationalen Tanz Rat CID von der UNESCO, richtet er sich an alle: TänzerInnen und Nicht-TänzerInnen, Amateure und Profis, Jung und Alt, private Unternehmen genauso wie öffentliche Institutionen. Die Berliner Dzogchen Gemeinschaft wird mit „Khaita" (Harmonie im...