offline

Susanne Schilp

Startpunkt ist: Neukölln
registriert seit 20.01.2015
Beiträge: 970 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 1
Folgt: 0 Gefolgt von: 7
Vor fast 30 Jahren hat es mich zufällig nach Neukölln verschlagen. Ich bin geblieben. Seit mehr als 20 Jahren bin ich als Lokaljournalistin unterwegs.

Einladung zum Lustwandeln

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 22 Stunden, 54 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Galerie im Körnerpark | Neukölln. Die Künstlerinnen Angelika Frommherz und Juliane Laitzsch haben eine maßgeschneiderte Ausstellung für die Galerie im Körnerpark entwickelt. Der Titel: „Lustwandeln“. Am Freitag, 27. Januar, um 18 Uhr wird die Eröffnung an der Schierker Straße 8 gefeiert. Die beiden Frauen gehen davon aus, dass künstlerische Prozesse mit der Entwicklung und Pflege eines Gartens verwandt sind. Sie inszenieren die Schau als...

Graffiti-Workshop für Kinder

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | vor 22 Stunden, 54 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Alte Dorfschule Rudow | Rudow. Mit einem besonderen Ferienprogramm wartet die Alte Dorfschule, Alt-Rudow 60, auf: Kinder ab acht Jahren können bei einem Graffiti-Workshop mitmachen. Er dauert von Mittwoch bis Freitag, 1. bis 3. Februar. Die jungen Teilnehmer treffen sich an allen drei Tagen von 10 bis 14 Uhr und lassen sich von Paul Stenzel zeigen, worauf es beim künstlerischen Sprayen ankommt. Die Kosten für den Kurs betragen 15 Euro. Die...

2 Bilder

Malen für die Fahrradwerkstatt: Rückenwind e.V. freut sich über Spenden und Unterstützer

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 2 Tagen | 12 mal gelesen

Berlin: Switch Soul Food Bar | Neukölln. Künstler unterstützt Fahrradwerkstatt: So einfach könnte das Projekt in der Lenaustraße auf den Punkt gebracht werden. Doch dahinter stehen auch zwei interessante Geschichten.Am 1. Januar 2015 entschied sich Raphael Peters unter dem Pseudonym Eno_Etunium ein Jahr lang, jeden Tag, eine Illustration anzufertigen. Die Regeln: stets das gleiche Papier, kein Lineal. Die Serie nannte er „One Minute“, weil er ursprünglich...

Ohne Seil und Gurt klettern: Boulderhalle an der Thiemannstraße eröffnet

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 2 Tagen | 30 mal gelesen

Neukölln. Klettern in der Halle: Am vergangenen Wochenende hat der „Bouldergarten“ im 2. Hof in der Thiemannstraße 1 eröffnet. Der Begriff „Bouldern“ leitet sich vom englischen „Boulder“ (zu Deutsch: Felsblock) ab. Er bezeichnet eine Trendsportart, bei der ohne Seil und Gurt an Wänden geklettert wird. Diese sind nur so hoch, dass ohne Verletzungsgefahr abgesprungen werden kann.Lange haben die Gründer des „Bouldergartens“,...

Auf Entdeckungsreise: Ausflüge in den Winterferien

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | vor 2 Tagen | 9 mal gelesen

Berlin: Anton-Schmaus-Haus | Britz. Was haben Roboter, Planeten und die Tropen gemeinsam? Antwort: Schulkinder können in den Ferien Ausflüge dorthin unternehmen. Möglich macht es das Anton-Schmaus-Haus, Gutschmidtstraße 37.Ins Kreuzberger Technikmuseum geht es am Dienstag, 31. Januar. Dort erfahren die Teilnehmer, was ein Roboter lernen muss, um geradeaus zu fahren. Außerdem werden Autos mit echtem Elektroantrieb zusammengeschraubt.Am nächsten Tag, 1....

Tango im Zitronencafé

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 2 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Zitronencafé im Körnerpark | Neukölln. Die kurze Winterpause ist vorbei: Das Zitronencafé im Körnerpark, Schierker Straße 8, veranstaltet wieder Konzerte. Am Sonntag, 29. Januar, um 18 Uhr ist das „Tango Element Project“ zu Gast. Die Gitarristin Tina Klement und die Akkordeonspielerin Babara Klaus-Cosca bringen südamerikanische Kammermusik zu Gehör. Sie verbinden Klassik, Tango nuevo und Jazz. Die Reise führt vom brasilianischen Bossa Nova über den...

Witziges mit den Rixdorfer Perlen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 3 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Heimathafen Neukölln | Neukölln. Eine Neukölln-Show mit Niveau versprechen die „Rixdorfer Perlen“ am Freitag und Sonnabend, 27. und 28. Januar, um 20 Uhr, im Heimathafen, Karl-Marx-Straße 141. Zur Geschichte: Die drei Damen arbeiten im „Feuchten Eck“, wollen das erste Mal Betriebsferien machen, sich in der Sonne aalen und Sangria bis zum Abwinken trinken. Doch es gibt ein Problem. Karten für das Stück kosten zwischen zehn und 25 Euro. Bestellungen...

Türkische Musik in Gropiusstadt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | vor 3 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt. Zum siebten Mal lädt das Gemeinschaftshaus, Bat-Yam-Platz 1, zur Kerzenscheinmusik ein. Am Sonnabend, 28. Januar, um 19 Uhr, tritt der Chor „Berliner Ensemble Türkische Klassische Musik“ auf. Eine Karte kostet im Vorverkauf zehn, an der Abendkasse zwölf Euro. Bestellungen und Informationen unter  902 39 14 16 oder www@tickets-gemeinschaftshaus.de. sus

Flechten, Farne und Moose

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | vor 3 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Freilandlabor Britz | Britz. Um Flechten, Moose und wintergrüne Farne geht es am Sonntag, 29. Januar, im Britzer Garten – sofern kein Schnee liegt. Beate Schönefeld lädt zum Rundgang ein und erläutert die Lebensweise und Fortpflanzung der Pflanzen. Treffpunkt ist um 14 Uhr im Garten, am Karl-Foerster-Pavillon. Zu bezahlen sind drei, ermäßigt zwei Euro. Informationen unter  703 30 20. sus

Brandanschläge gehen weiter: Auto von SPD-Politikerin angesteckt / Täter in der rechtsextremen Szene vermutet

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 4 Tagen | 19 mal gelesen

Neukölln. In der Hufeisensiedlung brannte am frühen Morgen des 14. Januar das Auto der SPD-Politikerin Mirjam Blumenthal. Die Polizei geht von einer politisch motivierten Tat aus.Mirjam Blumenthal ist Bezirksverordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende. Sie engagiert sich seit Jahren gegen Faschismus und ist Gruppenleiterin bei den Neuköllner Falken, der Sozialistischen Jugend Deutschlands. Für sie ist klar, dass der...

Zwei Spätis überfallen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 4 Tagen | 3 mal gelesen

Neukölln. In der Sonnenallee sind innerhalb von zwei Tagen zwei Spätis überfallen worden. Am 16. Januar betrat gegen 22.30 Uhr ein Mann einen der Läden und tat so, als wolle er Zigaretten kaufen. Als die Kasse offen war, griff er sich das Geld. Der Inhaber wehrte sich, daraufhin sprühte ihm der Täter Reizgas ins Gesicht und schlug ihn. Ein Komplize, der draußen Schmiere gestanden hatte, kam hinzu und schlug ebenfalls zu. Dann...

Parolen gegen AfD-Vertreter

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 4 Tagen | 7 mal gelesen

Neukölln. In der Nacht zum 16. Januar haben Unbekannte das Wohnhaus von Jörg Kapitän, dem Vorsitzenden der AfD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung, beschmiert. „Nazi-Sau“ sprühten sie und „Wir kriegen dich“. Der AfD-Landesvorsitzende Georg Pazderski reagierte empört: „Die ständigen Angriffe gegen Vertreter der Alternative für Deutschland in sozialen Brennpunktbezirken wie Friedrichshain-Kreuzberg und jetzt Neukölln...

Schnodderig und genervt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 4 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Helene-Nathan-Bibliothek | Neukölln. Zurücklehnen und lauschen: Am Donnerstag, 26. Januar, um 18.30 Uhr liest der Schauspieler Gerald Koenig aus Richard Fords „Frank“. Held des Buches ist ein 66-Jähriger im Ruhestand, der genervt ist von seinem Heimatland, den USA. Frank zerlegt alles, woran seine Mitbürger so gerne glauben: Vaterland, Familie und Religion. Die Lesung findet statt in der Helene-Nathan-Bibliothek in den Arcaden, Karl-Marx-Straße 66. Der...

Eishockey-Benefizspiel an der Oderstraße: Erlös geht an den Kinderzirkus Mondeo

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 5 Tagen | 25 mal gelesen

Neukölln. Zum zweiten Mal gab es Anfang Januar ein besonderes Eishockeytreffen im Stadion an der Oderstraße: Die 1. Bundesliga-Frauen der OSC Eisladies Berlin traten gegen die Landesliga-Männer des ERSC Berliner Bären an. Die "Ladies" – verstärkt durch Sportstadtrat Jan-Christopher Rämer (SPD) – unterlagen mit 10:2. Aber das Ergebnis des Turniers war eher zweitrangig. Das Wichtigste: Bei dem Benefizspiel kamen insgesamt 1750...

1 Bild

Ein Denkort im Keller: Ernst-Abbe-Gymnasium eröffnet seine neue Bibliothek

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 5 Tagen | 12 mal gelesen

Neukölln. Die nagelneue Schulbibliothek des Ernst-Abbe-Gymnasisums an der Sonnenallee 79 hat einen Namen. Am 12. Januar wurde er feierlich bekannt gegeben. Rund 100 Vorschläge waren eingegangen, fünf davon wählten Lehrer und Eltern aus. Dann stimmten die gut 500 Kinder und Jugendlichen des Gymnasiums ab. Die Wahl fiel auf „Abbethek“, Zweit- und Drittplatzierte waren „Literarium“ und „Lesekeller“. Letzterer war zwar der...