offline

Susanne Schilp

Startpunkt ist: Neukölln
registriert seit 20.01.2015
Beiträge: 1.202 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 2
Folgt: 0 Gefolgt von: 9
Vor fast 30 Jahren hat es mich zufällig nach Neukölln verschlagen. Ich bin geblieben. Seit mehr als 20 Jahren bin ich als Lokaljournalistin unterwegs.

Ein Riesenproblem: Mietschulden - Neue Sprechstunde für Neuköllner, die Hilfe brauchen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 5 Stunden, 24 Minuten | 4 mal gelesen

Neukölln. Die Zahl der Neuköllner, die ihre Miete nicht mehr zahlen können, steigt – und damit nehmen auch die Räumungsklagen zu. Nun gibt es im Nachbarschaftstreff Mahlower Straße 27 eine neue Sprechstunde für Menschen, die von Wohnungsverlust bedroht sind.Nicht alle, aber viele von ihnen beziehen Hartz IV. Deshalb ist die die Zahl der Mietschuldenübernahme-Anträge aussagekräftig, die beim Neuköllner Jobcenter gestellt...

Maientage waren erfolgreich

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 5 Stunden, 24 Minuten | 3 mal gelesen

Neukölln. Trotz des durchwachsenen Wetters waren die 52. Neuköllner Maientage ein Erfolg. Das teilte der Organisator Harry-Thilo Wollenschläger mit. Zwischen dem 26. April und dem 21. Mai konnten rund 450 000 Besucher gezählt werden. Besonders gut sei wieder der Familientag angekommen. Jeden Mittwoch kosteten Karussellfahrten nur die Hälfte. Die Maientage sind Berlins größtes Parkfest; sie finden jedes Jahr in der Hasenheide...

1 Bild

Erinnerung an den Mauerfall: Zwei ehemalige Bürgermeister trafen sich

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 5 Stunden, 24 Minuten | 4 mal gelesen

Rudow. Nach fast 28 Jahren schüttelten sich Frank Bielka und Günter Polauke noch einmal auf der Massantebrücke die Hände – und erinnerten sich an die Zeit, als sich die Grenze zwischen Ost- und West-Berlin öffnete.Anlass des Treffens war eine Mauerweg-Wanderung, zu der zwei SPD-Bundestagsabgeordnete eingeladen hatten, Fritz Felgentreu aus Neukölln und Matthias Schmidt aus Treptow. Auf der 15-Kilometer-Strecke wurde an...

Lagerfeuer in den Wutzkygärten

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | vor 5 Stunden, 24 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftszentrum Wutzkyallee | Gropiusstadt. Romantik in der Hochhaussiedlung: Jeden zweiten und vierten Freitag im Monat wird ab 16 Uhr ein Lagerfeuer in den Wutzkygärten, Wutzkyallee 88–98, gemacht. Freitags (Uhrzeit nach Absprache) kann auch Imkern über die Schulter geschaut werden. Hobbygärtner sind jeden Werktag willkommen, um auf den Gemeinschafts- und Hochbeeten zu säen, zu pflanzen und zu ernten – von 9 bis 12 und von 14 bis 18 Uhr. Weitere...

Sport und Geselligkeit: Gymnastik für Frauen über 60

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 16 Stunden, 24 Minuten | 5 mal gelesen

Neukölln. Fit sein in jedem Alter: Der TuS Neukölln 1865 lädt Frauen ab 60 Jahre dazu ein, regelmäßig Gymnastik zu treiben.Der Sportverein hat etliche Übungsstätten in Neuköllner Schulturnhallen. Die meisten liegen im Norden des Bezirks, zum Beispiel an der Innstraße 11. Aber auch in Britz laufen Kurse. Im Schwimmbad des Annedore-Leber-Werks, Paster-Behrens-Straße 88, findet beispielsweise mittwochabends Wassergymnastik...

CDU wählt Kreisvorstand

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 19 Stunden, 56 Minuten | 4 mal gelesen

Neukölln. Beim Kreisparteitag der Neuköllner CDU am 20. Mai wurde Falko Liecke als Vorstand bestätigt. Er erhielt 93 Prozent der Stimmen. Liecke ist gleichzeitig Stadtrat für Jugend und Gesundheit. Seine Stellvertreter sind die Bundestagsabgeordnete Christina Schwarzer, der Berliner Abgeordnete Robbin Juhnke und Olaf Schenk, der auch Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung Neukölln ist. sus

Einladung zum Spaziergang

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | vor 1 Tag | 3 mal gelesen

Gropiusstadt. Wie kann die Gropiusstadt grüner und schöner werden? Braucht es mehr Bänke, Grillplätze, Abfallkörbe? Könnte eine Fläche als öffentlicher Garten genutzt werden? Um das herauszufinden, lädt das Quartiersbüro alle Interessierten am Donnerstag, 1. Juni, zu einem etwa eineinhalbstündigen Spaziergang ein. Treff ist um 16.30 Uhr am stillgelegten Brunnen gegenüber dem U-Bahnhof Lipschitzallee. Am Ende werden die...

Pflanzenschutz ganz natürlich

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | vor 1 Tag | 3 mal gelesen

Britz. Kamille kann Gemüse vor Pilzbefall bewahren, Schafsgarbe wehrt Läuse ab. Welche Wildkräuter und Tiere die Kulturpflanzen im eigenen Garten auf natürliche Art und Weise schützen können, erfahren Interessierte am Sonnabend, 27. Mai, um 14 Uhr im Britzer Garten. In der Ökolaube des Freilandlabors am Eingang Blütenachse vermittelt Karl Friedrich Schembecker nützliches Wissen für Hobbygärtner. Zu bezahlen sind drei,...

Umsonst und draußen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 1 Tag | 5 mal gelesen

Berlin: Galerie im Körnerpark | Neukölln. Ein Chorkonzert unter freiem Himmel: Am Sonntag, 28. Mai, um 12 Uhr treten „Voice4Friends“ auf der Terrasse im Körnerpark, Schierker Straße 8, auf. Das junge A-cappella-Ensemble singt Soul, Pop und Musical-Songs. Der Eintritt zum Konzert ist frei. sus

Feenfest am Rhododendron-Hain: Kinderprogramm im Britzer Garten

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | vor 2 Tagen | 41 mal gelesen

Britz. In eine verwunschene Märchenwelt verwandelt sich das Gelände rund um den Rhododendronhain am Sonntag, 28. Mai. Von 14 bis 18 Uhr sind alle Kinder im Britzer Garten zum Feenfest eingeladen.Es wird im Kreis getanzt, auf Einhörnern geritten, Blumenkränze und Haare werden geflochten. Außerdem wird im Kindertheater das Feenmärchen vom französischen Sonnenkönig erzählt, und Ritterspiele fordern zum Fechten mit Holzschwertern...

Hostel-Betreiber muss Zwangsgeld zahlen: Trotz Verbot werden an der Weserstraße Zimmer vermietet

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 2 Tagen | 104 mal gelesen

Neukölln. Ende März hat das „Fantastic Foxhole Hostel“ an der Weserstraße 207 eröffnet – ohne behördliche Genehmigung. Nun hat das Bezirksamt ein Zwangsgeld verhängt.Schon kurz vor der Eröffnung hatte das Bezirksamt dem Betreiber mitgeteilt, er müsse einen Brandschutznachweis erbringen und vor allem einen Antrag auf Nutzungsänderung stellen. Denn die Hostelfläche ist als Wohnraum ausgewiesen und darf zurzeit überhaupt nicht...

1 Bild

Angst vor Grundwasser: Senat will Brunnen im Blumenviertel abschalten / Unterschriftensammlung läuft 1

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | vor 3 Tagen | 239 mal gelesen

Neukölln. Der Senat plant, Ende des Jahres die Brunnenanlage im Rudower-Buckower Blumenviertel abzuschalten. Nun fürchten sich rund 4000 Hauseigentümer vor regelmäßigen Überflutungen ihrer Keller. Die CDU-Bundestagsabgeordnete Christina Schwarzer hat deshalb eine Unterschriftenaktion gestartet.„Wer hier abschaltet, gefährdet Wohnraum!“ steht auf den roten Plakaten, die an etlichen Zäunen der Einfamilienhäuser hängen....

Basteln für den Weihnachtsbasar

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | vor 3 Tagen | 3 mal gelesen

Rudow. Schon jetzt basteln Frauen bei der evangelischen Kirchengemeinde Rudow für den nächsten Weihnachtsbasar. Das nächste Treffen des Kreativkreises ist am Freitag, 26. Mai, von 19.30 bis 22 Uhr an der Prierosser Straße 70. Neue Mitstreiterinnen sind herzlich willkommen. Informationen unter  669 92 60. sus

Vorstellung für Kinder

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 3 Tagen | 6 mal gelesen

Berlin: Puppentheater-Museum | Neukölln. Das Kobalt Figurentheater zeigt das Stück „Katze Minki findet Freunde“ im Puppentheater-Museum, Karl-Marx-Straße 135. Die Vorstellungen laufen am Dienstag und Mittwoch, 30. und 31. Mai, um 10 Uhr. Knirpse ab vier Jahren erfahren, dass es für Minki gar nicht so einfach ist, Kameraden zu finden. Das Murmeltier schläft dauernd ein, das Schwein will immer nur kochen, die Eule ist sehr streng und der Affe spielt...

Pilotprojekt Wasserspender

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rudow | vor 3 Tagen | 3 mal gelesen

Rudow. Kann an der Grundschule am Fliederbusch, Kornradenstraße 2, ein Trinkwasserspender aufgestellt werden? Das wird das Bezirksamt nun auf Wunsch der Bezirksverordneten prüfen. Die Elternvertretung hatte sich für eine Zapfstelle stark gemacht, an der die Kinder Wasser in Flaschen abfüllen können – damit sie ausreichend trinken und eine Alternative zu zuckerhaltigen Getränken haben. Wird das Vorhaben verwirklicht, könnte es...