Abstrakte Welten erkunden

Neukölln."Abstrakte und reale Welten. Malerei der Klassischen Moderne 1918-1945" heißt ein Kurs, den die Volkshochschule Neukölln (VHS) unter der Leitung der Kunsthistorikerin Cornelia Hüge ab 24. Oktober anbietet. Die insgesamt acht Termine bis zum 12. Dezember finden jeweils ab 14 Uhr statt. Veranstaltungsorte sind das Comeniushaus in der Lahnstraße 78, Raum 005, sowie die Allianz-Kunstsammlung, die Berlinische Galerie und die Sammlung Scharf-Gerstenberg. Die 19 Unterrichtsstunden kosten 44,90, ermäßigt 24,95 Euro. Anmeldung in der VHS, Boddinstraße 34, unter 902 39 24 33 sowie 902 39 33 04 oder per E-Mail an vhsinfo@bezirksamt-neukoelln.de. Weitere Infos gibt es unter www.vhs-neukoelln.de.
Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.