Autobahn wird jetzt verlängert

Neukölln.An der Grenzallee begannen am 6. Mai die Arbeiten für die Verlängerung der Autobahn A 100 von Neukölln zur Elsenbrücke. Der erste Spatenstich wird am 8. Mai gefeiert. Das 3,2 Kilometer lange Teilstück kostet knapp 500 Millionen Euro und soll 2022 fertig sein. Gegen den Weiterbau hatten sich verschiedene Initiativen und der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg unter anderem mit einer Klage vor dem Bundesverwaltungsgericht gewehrt. Vor dem Baustart gab es am 5. Mai eine Protestaktion von Autobahngegnern vor dem Roten Rathaus.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.