Besuchsdienst sucht Ehrenamtliche

Neukölln. Immer mehr ältere Menschen im Bezirk nehmen den kostenlosen Diakonischen Besuchsdienst in Anspruch, der im August 2012 gestartet ist. Die evangelische Kirche sucht daher weitere Interessenten, die das Ehrenamt übernehmen möchten.

Zehn Männer und Frauen engagieren sich zurzeit in dem gemeinsamen Projekt des Evangelischen Kirchenkreises Neukölln, vieler Kirchengemeinden und der Neuköllner Diakonie-Stationen. Sie besuchen ältere Menschen im Bezirk, die nicht mehr so mobil sind und suchen das Gespräch mit ihnen. "Viele ältere Menschen möchten ihre Erlebnisse, Erfahrungen und Erinnerungen mit jemand teilen", sagt Pfarrer Walter Hykel, der den Besuchsdienst leitet. Derzeit ist die Nachfrage ist so groß, dass der Besuchsdienst dringend noch weitere ehrenamtliche Mitarbeiter sucht. Für Interessenten, die sich in dem Projekt engagieren möchten, bietet der Pfarrer einen speziellen Vorbereitungskurs an.

Wer gerne anderen zuhört und sich vorstellen kann, den Besuchsdienst zu unterstützen, kann sich per E-Mail direkt an Pfarrer Hykel wenden unter wahsa@t-online.de oder über das Gemeindebüro der Evangelischen Martin-Luther-King-Gemeinde Kontakt zu ihm aufnehmen unter 66 68 92 21.

Slyvia Baumeister / syri
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden