Brandmelder rettet Leben

Neukölln.Der Rauchmelder in einem Wohnhaus in der Glasower Straße hat am Dienstag, 27. November, einen größeren Brand verhindert. Der Rauchmelder im Keller hatte gegen 16.50 Uhr Alarm ausgelöst, der auf das Handy des Hauswarts geleitet wurde. Die Feuerwehr evakuierte die Bewohner und übernahm die Löscharbeiten. Verletzt wurde niemand. Durch die starke Hitze zersprang ein Kellerfenster, die Splitter beschädigten ein im Innenhof geparktes Auto. Während der Löscharbeiten war die Glasower Straße zwischen Hermann- und Bendastraße bis cirka 18 Uhr 45 gesperrt.
Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden