Brandsätze auf Polizeigelände

Neukölln. Unbekannte haben am 5. Mai mehrere Brandsätze auf das Gelände des Polizeiabschnitts 54 in der Sonnenallee geworfen. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand. Als ein Beamter gegen 6.20 Uhr einen Feuerschein bemerkte, rannte er sofort auf den Hof und löschte den Brandsatz mit einem Handfeuerlöscher. Bei der Absuche des Parkplatzes fanden Polizisten Überreste von vermutlich zwei weiteren Brandsätzen. Da eine politische Tatmotivation vorliegen könnte, hat der Polizeiliche Staatsschutz die Ermittlungen übernommen. Sachdienliche Hinweise zur Tat werden wochentags von 8 bis 15 Uhr unter 46 64 95 21 10 und außerhalb dieser Zeiten unter 46 64 95 01 30 entgegengenommen.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.