Crosslauf durch den Volkspark Hasenheide am 3. November

Neukölln. Zum 36. Mal findet am 3. November der Friedrich-Ludwig-Jahn-Crosslauf im Volkspark Hasenheide statt. Laufbegeisterte Frühaufsteher können sich dazu noch bis zum 30. Oktober anmelden.

Am 3. November geht es um 8.30 Uhr mit der Startnummernausgabe in der Hasenheide an der Freifläche Nähe Ausgang Columbiadamm los. Dort liegt auch der Start- und Zielbereich. Veranstalter ist auch bei diesem 36. Friedrich-Ludwig-Jahn-Crosslauf der Turn- und Sportverein Neukölln 1865. Es werden fünf Läufe unterschiedlicher Länge, je nach Altersklasse, durchgeführt. Teilnehmen können Kinder der Jahrgänge 2003 und jünger für den 800-Meter-Lauf, Kinder der Jahrgänge 2001 und 2002 für den 1600-Meter-Lauf und Jugendliche der Jahrgänge 1999 und 2000 für den 2400-Meter-Lauf. An der Mittelstrecke und dem Berliner Läufer Cup über 3,6 Kilometer können Jugendliche der Altersklasse bis unter 20 Jahren, Frauen und Männer der Jahrgänge 1983 bis 1992 und sogenannte "Senioren" der Jahrgänge 1982 und älter teilnehmen.

Die Mädchen der Jahrgänge 2003 und jünger starten als erste Läufer um 9.30 Uhr. Jeweils zehn Minuten zeitlich versetzt erfolgen die Starts für die jeweiligen Läufe der weiteren Altersklassen für Kinder unter 14 Jahren.

Gestaffelt nach Laufteilnahme beträgt der Beitrag vier, sechs oder acht Euro. Eine Siegerehrung findet 20 Minuten nach Beendigung der jeweiligen Läufe statt. Jeder Teilnehmer erhält im Zielbereich einen "Volkslaufstempel".

Anmeldungen über www.anmeldung.laufauswertung.com sind bis zum 30. Oktober möglich, Nachmeldungen nur am 3. November bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start.

Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.