Demo für Wahlrecht

Neukölln. Am 25. Mai ist Europawahl, aber nicht jeder darf wählen. Das Bündnis "Wahlrecht für Alle", das eine politische Teilhabe für Berliner ohne deutschen Pass fordert, veranstaltet aus diesem Anlass am 24. Mai von 13 bis 18 Uhr auf dem Tempelhofer Feld am Eingang Ecke Oder- und Herrfurthstraße einen Aktionstag. Prominente sowie Landtags- und Bundestagsabgeordnete eröffnen ein symbolisches Wahllokal, wo sie solidarisch ihre Stimme für die Ausweitung des Wahlrechts abgeben. Neben einer Demo auf dem Feld gibt es eine Ausstellung zur Fotokampagne "Wahlrecht für alle, weil…". Die Schauspielerin Pegah Ferydoni aus der Serie "Türkisch für Anfänger" stempelt außerdem "Berlin für Alle"-Pässe.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.