dm-drogerie markt nach Umbau zurück im Hermann-Quartier

Das Team um Filialleiterin Adelaida Vindver freut sich auf Ihren Besuch im umgebauten dm-drogerie markt im Hermann-Quartier.
Das neue Ladenbild des Berliner dm-Marktes im Hermann-Quartier präsentieren die Mitarbeiter seit Montag, 16. September, bei der Wiedereröffnung. Damit sich die Kunden beim Einkauf noch besser orientieren können, sind die neuen Regale übersichtlicher angeordnet und einzelne Sortimentsbereiche individuell gestaltet. "Beispielsweiselädt unsere 20 Meter lange Kosmetiktheke mit beleuchteten Spiegeln dazu ein, die Make-up-Produkte zu testen", sagt dm-Filialleiterin Adelaida Vindver. "Wir freuen uns, den Berlinern in einen rundum verschönerten Markt ein noch angenehmeres Einkaufserlebnis bieten zu können."

Auf mehr als 500 Quadratmetern führt dm in der Hermannstraße ein umfangreiches drogistisches Sortiment mit Artikeln aus den Bereichen Kosmetik, Körperpflege, Gesundheit, Baby, Foto und Haushalt sowie Bio-Lebensmittel und Tiernahrung. Zudem steht den Kundinnen Fachpersonal mit hilfreichen Kosmetiktipps beratend zur Seite. Eine weitere Neuheit im Berliner dm-Markt ist die große Foto-Theke im Fotobereich. Dort können Kunden mit ihren Digitalbildern Fotobücher und Klappgrußkarten sowie Kalender gestalten und die fertigen Fotoprodukte sofort mitnehmen.

dm-drogerie markt, Hermannstraße 158 a, im Hermann-Quartier, 12051 Berlin, 12051 Berlin, geöffnet ist Mo bis Sa 9 bis 21 Uhr.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden