Dörfliches Neukölln

Neukölln. "Erkundungen im Paradies" lautet der Titel einer Route 44 Stadtführung, die im Rahmen des Projekts (Zweite) Heimat Neukölln am 20. April um 12 Uhr stattfindet. Maria Ghouri und Hiba Ayad zeigen das dörfliche Neukölln im Wandel. Entdeckt werden vielfältige Glaubensrichtungen, interkulturelle Hausgemeinschaften und junge, trendige Szenekneipen, in denen sich die neuen Migranten Westeuropas zu Hause fühlen. Treffpunkt ist der U-Bahnhof Karl-Marx-Straße vor dem Passage-Kino. Die Tour kostet fünf, ermäßigt drei Euro. Reservierungen und weitere Informationen gibt es unter 70 22 20 23; www.route44-neukoelln.de.
Slyvia Baumeister / syri
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden