Einbruch in Juweliergeschäft

Neukölln.Auf ein Juweliergeschäft in der Anzengruber Straße hatte es ein Einbrecher am 11. Februar abgesehen. Kurz vor 18 Uhr schlug ein Unbekannter mit einem Hammer die Schaufensterscheibe des Juweliergeschäftes ein und entwendete mehrere Ketten. Der 29-jährige Mitarbeiter verfolgte den Täter in Richtung Donaustraße. Während der Verfolgung versuchte ein Komplize des Räubers, den 29-Jährigen umzustoßen. Der Angestellte konnte die beiden Täter bis zu ihrem bereitgestellten Fahrzeug verfolgen. Während einer der Täter vergeblich versuchte, den Mitarbeiter mit einem Hammer zu schlagen, stieg sein Komplize in einen dunkelgrünen Mercedes, fuhr geradewegs auf den 29-Jährigen zu, so dass dieser ausweichen musste. Die beiden Räuber flüchteten mit dem Auto und der Beute über die Donaustraße in Richtung Sonnenallee. Der 29-Jährige blieb unverletzt.
Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden