Explosion ist aufgeklärt

Neukölln. Die Ursache für eine nächtliche Explosion auf der Straße konnte jetzt geklärt und der Verantwortliche ermittelt werden. Wie berichtet, hatte es am 13. November gegen 3.50 Uhr in der Neuköllnischen Allee bei der Detonation einen extrem lauten Knall gegeben, Schaden war nicht entstanden. Inzwischen konnte eine Ermittlungsgruppe des Landeskriminalamts einen 29-Jährigen als Tatverdächtigen ermitteln, der in der Nähe des Tatorts wohnt. Bei Durchsuchungsmaßnahmen beschlagnahmte die Polizei bei dem Mann Beweismittel sowie Amphetamine und ein nicht zugelassenes Luftgewehr. Bei seiner Vernehmung legte er ein Geständnis ab. Zu seiner Motivation befragt, gab er an, zu experimentieren, um Silvester der Lauteste im ganzen Kiez zu sein.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.