Familienstreit endete blutig

Neukölln. Ein Familienstreit in der in der Donaustraße endete am Mittwoch, 19. März, mit einer Messerstecherei. Mit einer Stichverletzung musste ein 23-Jähriger ins Krankenhaus gebracht werden. Gegen 11.45 Uhr war der Streit zwischen zwei Verwandten ausgebrochen. Plötzlich zog einer der Männer ein Messer und stach auf den 23-Jährigen ein.


Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.